Obst und Gesunde Ernährung
Zusammenarbeit und Behandlung in der Arztpraxis
Messgeräte der Behandlung
Stethoskop und Allgemeinmediziner
Diabetesbehandlung
Blutdruckuntersuchung und Behandlung in der Arztpraxis
Gesunde Ernährung, Obst und Wasser liefern Lebensqualität, Ernährungsberatung

Die Praxis ist geschlossen!

Montag, 24. Dezember 2018

Montag, 31. Dezember 2018

Freitag, 04. Januar 2019

 

 


Von Adipositas bis Zöliakie – richtige Ernährung unterstützt Ihre Genesung


Adipositas | Übergewicht reduzieren

Adipositas hat Einfluss auf die Lebensqualität. Vieles fällt schwerer und auch das soziale Umfeld macht es einem nicht immer leicht, als übergewichtiger Mensch durchs Leben zu gehen. Darüber hinaus leidet die Gesundheit, was sich in verschiedenen Krankheitsbildern zeigen kann. Es gibt Möglichkeiten, das Gewicht zu reduzieren und so den Krankheiten entgegenzuwirken.


Bariatrische Chirurgie | Unterstützung von Gewichtsreduktion durch Operation

Wir beraten Sie vor Ihrer Entscheidung sich Ihren Magen verkleinern zu lassen, begleiten Sie auf Ihrem Weg und sorgen anschließend dafür, dass Ihnen einer unserer qualifizierten Ansprechpartner zur Nachbehandlung mit Rat und Tat zur Seite steht.


Bluthochdruck | Ernährung hat unterstützende Wirkung

Die richtige Ernährung bei Bluthochdruck bewirkt, dass zur Regulierung weniger Medikamente notwendig sein können. Bei Übergewichtigen kann sogar die Reduktion des Körpergewichtes Medikamente ganz überflüssig machen. Auf jeden Fall ist es hilfreich, auf eine salzarme Ernährung zu achten. Dies ist ein Thema, das jeden von uns betrifft – heute sind viele Lebensmittel-Produkte – vor allem Fertigkost – viel zu salzhaltig. 


Blutzucker oder Diabetes | Ernährung spielt eine entscheidende Rolle

Die Gewichtsreduktion ist das A und O der Diabetestherapie. Dies kann durch eine gesunde, ausgewogene Ernährung erreicht werden. Eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen und Spurenelementen schützen Sie vor weiteren Erkrankungen, die durch einen erhöhten Blutzuckerwert ausgelöst werden können. 


Chronisch entzündliche Darmerkrankungen | Damit wieder Ruhe einkehrt

Eine spezielle und individuell ausgerichtete Ernährungstherapie wirkt unterstützend. Sie beugt Mangelzuständen vor, baut die Darmflora auf und beruhigt den Darm. Eine allgemeingültige Empfehlung für alle Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen – die gibt es nicht. Jeder Patient ist individuell. Genauso auch, die Ernährung, die ihm guttut.


Fettleber | Kampfansage an Alkohol und Fett

Bedingt durch eine Fehlernährung oder eine Stoffwechselstörung kann eine Fettleber als Symptom für verschiedene Leberkrankheiten wie Leberzirrhose, Leberkrebs und Hepatitis entstehen. Spezielle Ernährungsformen sind wichtig, denn sie unterstützen die Behandlung und erhöhen die Lebensqualität genauso wie die Lebenserwartung.


Laktose, Fruktose und Gluten | Lebensmittelunverträglichkeit erkennen

Essenprotokolle und verschiedene Tests helfen dabei Laktoseintoleranz, Zöliakie und Glutenunverträglichkeit aufzuspüren. Hier gilt es, in der Ernährung die unverträglichen Stoffe zu vermeiden. In Schulungen lernen Sie, welche Nahrung Ihrem Körper guttut und welche nicht. Zwar sind diese Krankheiten nicht grundsätzlich heilbar, jedoch können spezielle Ernährungsformen zur Beschwerdefreiheit beitragen. Auch können Folgekrankheiten wie zum Beispiel Eisenmangel und andere Mangelzustände vermieden werden.


Mangel- und Fehlernährung | Bewusstsein und Gegensteuern

Eine fachgerechte Diagnostik und Unterstützung bei der Erstellung eines Ernährungsplans ist wichtig, um einer Mangelernährung entgegenzuwirken. Besonders bei Appetitlosigkeit, für alte und kranke Menschen oder für Krebspatienten ist ein individuell abgestimmter Ernährungsplan wichtig.


Vegetarische und vegane Ernährung | Die fleischlose Alternative

Wer sich für eine vegetarische oder vegane Ernährung entscheidet, muss besonders auf die Zufuhr von Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen achten. Es könnten sonst Mangelerscheinungen auftreten, die Ihre Gesundheit negativ beeinflussen. 


Zöliakie | Angeborene Glutenunverträglichkeit

Die glutenfreie Ernährung ist die Therapie der ersten Wahl bei genetisch bedingter Zöliakie. Eine medizinische Ernährungsberatung und Tipps zur praktischen Umsetzung der glutenfreien Kost im Alltag helfen Ihnen, Ihre Krankheit besser in den Griff zu bekommen.